Veranstaltungen

Bürger*innenwerkstatt „Potenziale und Herausforderungen der Urban Air Mobility“

Unbemannte Flugsysteme (oft auch allgemeiner als Drohnen beschrieben) können in Zukunft große Fortschritte und Entlastungen für Logistik und Mobilität bringen. Im Forschungsprojekt EULE geht es hier spezifisch um die Potenziale für das Gesundheitssystem. Ein interdisziplinäres Team aus Wissenschaft und Wirtschaft erforscht wie mittels Drohnen in Zukunft medizinische Güter wie Proben aus OPs, Medikamente oder langfristig sogar Organe schneller, flexibler und unabhängiger vom Straßenverkehr in der Region transportiert werden können.

Eure Meinung ist gefragt

In Aachen ist die Beteiligung der Stadt- und Regionsgesellschaft integraler Bestandteil aller Innovationsentwicklungen. Sie sollen Aachen und die Menschen Menschen in Aachen zu Gute kommen, weshalb uns eure Perspektive als Bürger*innen sehr wichtig ist.

Wir laden euch herzlich ein am 22.09.2022 zwischen 9.00 und 15.30 Uhr einen Tag die Urban Air Mobility kennenzulernen, zu diskutieren und vor allem auch zu erleben.

Am Vormittag haben wir die Gelegenheit euch mit Impulsen die Möglichkeiten der Urban Air Mobility vorzustellen, um daraufhin mit euch darüber zu diskutieren.

In der Mittagspause werdet ihr von uns zum Modellflugplatz in Eschweiler gebracht, um euch dort ein Bild von verschiedenen Drohnen, deren Steuerung und Einsatzszenarien machen zu können. Und natürlich darf die Flugdemonstration hier auch nicht fehlen.

Für Snacks und Getränke ist gesorgt.

  • 09:00-11:15 Uhr
    Workshop Teil 1: im OecherLab
  • 11:15-11:45 Uhr
    Shuttle zum Modellflughafen Eschweiler
  • 11:45-14:15 Uhr
    Praktische Demonstration von Drohnen durch das Institut für Flugsystemdynnamik der RWTH Aachen University
  • 14:15 -14:45 Uhr
    Rückfahrt ins OecherLab
  • 14:45-15:30 Uhr
    Workshop Teil 2: im OecherLab
  • 15:30-16:00 Uhr
    Wrap Up und Ende der Veranstaltung

Hier könnt ihr euch zum kostenfreien Workshop anmelden!